• Jungschar vor Ort
  • 70 Jahre JS
  • Über uns
  • Angebote
  • Modelle
  • Gruppe
  • Pfarre
  • Gott & die Welt
  • Wildegg

Sternsingeraktion: Checkliste und Zeitplan

Ganz am Anfang

Beim Jungscharbüro als DKA-Verantwortliche registrieren (einmalig, per Mail oder Telefon: 51552 - 3396) – dann schicken wir dir automatisch alle Materialien, Bestellscheine & Informationen zur Sternsingeraktion zu! Bitte gib auch Bescheid, wenn du dein „Amt“ einmal beendest bzw. eine/n Nachfolger/in hast!

Oktober & November

Suche dir Menschen, mit denen du als Team gerne die Sternsingeraktion planen und durchführen willst und teile die Aufgaben auf: Begleitpersonen der Vorjahre ansprechen, Jungscharleiter/innen/Pfarrgruppen zum Mitgehen animieren,  Auch die restliche Pfarrgemeinde mit einbeziehen: mit dem Pfarrer ev. Messen besprechen, PGR informieren.


Bestellschein, den je Pfarre ein/e DKA-Verantwortliche/r zugeschickt bekommt, ans JS Büro zurückübermitteln (per Post oder Online)Material aus Jungscharbüro bestellen. Wir heben im JS-Büro die Bestellscheine der vorigen Jahre auf, sodass man sich an den Zahlen des Vorjahres orientieren kann.

Datum zum Vorbereitungstreffen mit den Kindern festlegen und sie einladen (in der Jungscharstunde, Messen, in der Volksschule,…). Falls du Material zum Vorbereitungstreffen brauchst: einen Vorschlag mit Programm findest du im kumquat Sternsingen, das jedem DKA-Verantwortlichen zugeschickt wird bzw. bei den Modellen. Material wie ein Foto-Set, Länderpakete,… kannst du dir gratis im Jungscharbüro ausborgen oder teilweise herunterladen.

Eventuell: mit den Kindern zum DKA-Workshop-Nachmittag gehen, bei dem sie Gäste aus dem Beispielprojekt kennen lernen können (Ende November). Alternativ bieten wir auf Anfrage mit unseren Gästen aus den Projekten auch Pfarrbesuche bei euch an.

Zeiten & Tage des Sternsingens festlegen (Wann sind die meisten Menschen zuhause anzutreffen? Berücksichtige das Alter und Anzahl der Kinder, Feiertage und plane Zeitreserven).

Lieder & Sprüche auswählen (es gibt eine Lieder- und Sprüche CD im Jungscharbüro).

Pfarrblatt oder lokale Zeitschriften, in den Messen und am Messzettel und auf Plakaten informieren, dass bzw. wann sterngesungen wird.

Ausstattung & Material sichten:

  • Sind Gewänder, Kronen & Sterne vorhanden & in Ordnung?
  • Wie kommen die bestellen Materialien aus dem Jungscharbüro in die Pfarre?
  • Wollen wir Weihrauch/Kohle/sonstige Extras?
  • Haben wir versperrbare Kassen (hier bestellten Sternsingerausweis aufkleben)?
  • Raum zum Ankleiden & Ort fürs Material/Kleider festlegen

Dezember

Routen festlegen (Am besten mit einer genauen Karte des Pfarrgebietes: mit Filzstiften könnt ihr die Routen für die einzelnen Gruppen gut markieren & den Gruppen zum Abhakerln mitgegeben) Bei Bedarf Essensstationen & Transport der Gruppen einplanen!

Für eventuelle Transporte und Verpflegung der Sternsinger/innen sorgen

Vorbereitungstreffen für die Begleitpersonen und für die Kinder – mit Infos
zum Beispielprojekt, organisatorischen Infos & Sprüche/Liederprobe (die Sprüche oder Lieder vorher ausdrucken für die Kinder zum Mitnehmen und Üben).

Jänner

Sternsingen gehen :)

  • Den Begleitpersonen Flugzettel, Erlagscheine, Kreiden und Spendenabsetzbarkeitslisten mitgeben!
  • Bei Türen mit „Keine Werbung“-Schildern sollten auch keine Flugzettel/Erlagscheine hingelegt werden – selbiges gilt für Postkästen.
  • Wenn niemand zuhause ist, aber ein Segen vom Vorjahr auf der Tür steht, kann die Jahreszahl ausgebessert werden und ein Flugzettel samt Zahlschein hinterlassen werden.
  • Eventuell die Messe am 6. Jänner mitgestalten

Wertschätzung & Danke für alle Sternsinger/innen (Dankgeschenk aus dem Jungscharbüro, zum Danke-Kino für die Kinder im Jungscharbüro anmelden)

Dokumentation: Namen und Kontakte der Kinder sowie Begleitpersonen notieren, sodass die im kommenden Jahr wieder einfach kontaktiert werden können. Erkenntnisse aus der Aktion notieren, sodass man sie nicht bis zum nächsten Jahr wieder vergisst, z.B.: haben die Zahlen der bestellten Materialien gestimmt?

Nach der Aktion: Ausstattung checken (Gewänder, Krone,…)  und eventuell um Reparatur/Waschen/Ersatz kümmern

Abrechnung & Überweisen der Spenden auf das diözesane DKA Konto von Schelhammer & Schattera (mit dem einzeln bestellten Pfarr-Erlagschein) – unbedingt Pfarrnamen angeben!

Spendenabsetzbarkeits-Listen unterschreiben und Pfarrstempel stempeln, kopieren & die Originale per Post ans Jungscharbüro schicken. Kopien für 5 Jahre aufheben.

Sammelergebnis & Dank an Spender/innen öffentlich machen (z.B. Danke-Kleber am Plakat)

DANKE auch an dich und alle Begleitpersonen – dafür seid ihr zum DKA-Cocktail mit Buffet, Cocktails und Musik eingeladen!

Februar

Materialien für die nächste Aktion bestellen

 

Share |

Hier kannst du dir die Checkliste als pdf herunterladen oder ausdrucken.