• Jungschar vor Ort
  • 70 Jahre JS
  • Über uns
  • Angebote
  • Modelle
  • Gruppe
  • Pfarre
  • Gott & die Welt
  • Wildegg

Kinder und Handys

Handys haben viele Vorteile, aber auch die Nachteile lassen nicht lange auf sich warten. Gerade wenn Kinder Handys haben, muss man auf einen sehr sorgsamen Umgang mit diesen achten. Einerseits ist da natürlich der finanzielle Aspekt, und in den meisten Fällen ist wohl ein Wertkartenhandy für Kinder zu empfehlen. Jedoch gibt es, je mehr ein Handy kann (Video-, Internet- oder Fotofunktionen) auch um einiges mehr an Gefahren, vor denen man Kinder schützen muss.

Schutz heißt aber nicht totale Überwachung, auch Kinder haben eine Privatsphäre, die respektiert werden muss. Ich habe nicht die Erlaubnis, mir einfach ihre Bilder, SMS oder Ähnliches anzusehen, ich muss sie vorher fragen. Gegenseitiges Vertrauen ist so wie überall auch hier nur dann möglich, wenn es nicht missbraucht wird. Die wichtigste Maßnahme zum Schutz der Kinder, ist Aufklärung. Denn nur, wenn ihnen in einer altersgerechten Art und Weise erklärt wird, wie sie gut mit dem Handy umgehen können, wofür es gedacht ist und wovor sie sich in Acht nehmen sollten (Stichwort Kostenfallen), können sie lernen, verantwortungsvoll damit umzugehen.


Kathi Bereis

[aus dem kumquat "mobil" 2009]

Share |