• Jungschar vor Ort
  • 70 Jahre JS
  • Über uns
  • Angebote
  • Modelle
  • Gruppe
  • Pfarre
  • Gott & die Welt
  • Wildegg
  • Themenvorschläge

 

Themenvorschläge

Autorität:
Mit Autorität ist das so eine Sache. Einerseits lehnen wir sie oft ab, weil sie mit Strenge assoziiert wird, andererseits hätten wir gerne, dass die Kinder auf uns hören, gerade in brenzligen Situationen. Wie man gut in Balance bleibt, und auch die positiven Seiten daran erkennen kann, dem wollen wir in diesem Workshop auf die Spur gehen.

Basics:
Wenn ihr viele neue Gruppenleiter/innen in eurer Pfarre habt, oder auch gerade erst mit Jungschar in eurer Pfarre beginnt, dann ist dieser Workshop für euch genau das Richtige. Folgende Themen sind dabei: Wie baue ich eine Gruppenstunde auf? Was muss ich beim Spielen mit Kindern beachten? Was ist Jungschar eigentlich und was bedeutet das für unsere Arbeit mit den Kindern? Aber nicht nur eine Fülle von Themen werden dabei abgedeckt, ihr werdet auch einige Methoden kennenlernen und neue Spiele ausprobieren.

Buben Mädchen:

Kinder sind Buben und Mädchen und noch viel mehr. Gibt es verschiedene Bedürfnisse, die wir als Frau oder Mann haben? Was bedeutet unsere Vorbildwirkung für unsere Kinder gerade auch in Fragen der Geschlechteridentität? In der Jungschar geht es darum Kindern Freiräume zu schaffen, auch in der Geschlechterfrage sollen sie hier nicht eingeschränkt werden. Wenn ihr euch mit diesem Thema beschäftigen wollt, dann meldet euch doch einfach bei uns!

Koedukation:
Habt ihr in eurer Pfarre Buben und Mädchen in getrennten Gruppen? Überlegt ihr was Neues auszuprobieren und die Gruppen zu mischen? Wenn ja, dann ist das der richtige Workshop für euch. Wir wollen euch Tipps mitgeben wie so ein Übergang gut funktionieren kann.

Fremdsein/Rassismus:
Oft haben wir Vorurteile Fremden gegenüber, auch wenn wir das gar nicht wollen. Gerade Fremdes kann uns unangenehm sein, weil wir mit etwas Neuem konfrontiert sind. Sich mit diesen Themen auseinanderzusetzen ist aber wichtig, denn auch in der Jungschar wollen wir offen gegenüber anderen Menschen sein. Wie man mit solch schwierigen Themen sich auseinandersetzen kann, dem wollen wir in diesem Workshop nachgehen.

Gemischtaltrige Gruppen:
Themen für Gruppenstunden sind natürlich leichter zu finden, wenn ich eine Gruppe von Kindern im selben Alter habe. Gemischtaltrige Gruppen können da eine Herausforderung sein. Die Großen sollen sich nicht langweilen und die Kleinen nicht überfordert fühlen. Wie man gut mit solchen Gruppen umgeht und was das auch alles an Chancen bieten kann, soll euch dieser Workshop zeigen.

Gruppenleiter/innen-Runde:
Falls ihr gerade ein Motivationstief oder Schwierigkeiten in der Gruppenleiter/innen-Runde habt, ist dieser Workshop für euch das Richtige. Wir kommen gerne zu euch, und moderieren für euch Diskussionen, geben neue Anstöße und bringen eine Außenperspektive ein, die bei einer Lösungssuche manchmal sehr hilfreich sein kann.
Wir kommen aber gerne auch, wenn ihr zum Beispiel überlegt wie ihr Verantwortlichkeiten in der Gruppe gut weitergeben könnt, damit nichts an Wissen verloren geht.

Jungschar aufbauen:
Jungschar sollte es doch in jeder Pfarre geben. Denkst du dir das auch und möchtest das in deiner Pfarre ändern, damit es wieder ein attraktives Angebot für Kinder in deiner Pfarre gibt! Dann ruf bei uns an, wir unterstützen dich gerne dabei.

Kids:
„Das ist fad!“ – hört man immer wieder von Kindern, gerade von den Älteren. Wie man auch für die 12-15 Jährigen ein attraktives Programm gestalten kann erfährt ihr in diesem Workshop.

Lagerprogramm:
Kaum ist das letzte Lager vorbei, steht schon wieder das nächste vor der Tür, denn mit der Planung kann man nie früh genug anfangen. Wir kommen gerne mit vielen Ideen zu euch in die Pfarre und unterstützen euch dabei ein abwechslungsreiches Programm für euer Lager zu finden.

Mitbestimmung von Kindern am Lager:
Mitbestimmung für Kinder am Lager ist nicht immer so leicht zu gestalten. Wir haben einige Ideen und Methoden, die wir euch gerne zeigen und vorstellen möchten, die die Mitbestimmung leichter für Kinder machen.

Nähe und Distanz:
In der Arbeit mit Kindern ist es wichtig sowohl auf die Bedürfnisse der Kinder, als auch unsere eigenen zu achten. Wann fühle ich mich eingeengt, wenn jemand auf mich zu kommt? Wann brauchen Kinder Nähe und wann nicht? Mit verschiedenen Übungen und Methoden wollen wir uns diesem Thema annähern, um dafür mehr Sensibilität und Raum zu schaffen.

Raum für Kinder:
Haben Kinder bei euch in der Pfarre genügend Raum? Wo habt ihr euch als Kinder gerne aufgehalten? Was müssen Räume bieten, damit sich Kinder wohl fühlen können? Wenn ihr euch gerne über diese Fragen mal Gedanken machen möchtet, kommen wir gerne zu euch!

Rechtliches und Aufsichtspflicht:
Wie alt sollte ich als Gruppenleiter/in, Lagerleitung sein? Was muss ich auf eine Lageranmeldung schreiben? Wie ist das mit der Aufsichtspflicht bei Übernachtungen und Rausgehaktionen? Was muss ich wie und wo versichern? Bin ich als Gruppenleiter/in versichert? Wenn ihr auf all diese Fragen Antworten sucht, bestellt euch doch einen Workshop beim PfarrJungscharService.

Religiöses:
Feste im Jahreskreis, Bibelgeschichten, Themen religiös aufbereiten, Heilige… . Religiöse Themen gibt es in Hülle und Fülle. Wie man diese mit spielerischen Methoden gut für Kinder aufbereiten kann und wie man mit Kindern Messfeiern vorbereiten kann, erfahrt ihr in diesem Workshop.

Meine Rolle als Gruppenleiter/in:
Als Jungschar-Gruppenleiter/in hat man Verantwortung über Kinder, muss einen Rahmen schaffen und ist immer auch Vorbild für die Kinder. Hier gibt es Dinge, die einen herausfordern können, aber noch viel mehr, das einem/r Freude bereitet, und viele Möglichkeiten bietet. Um diese Rolle zu reflektieren und zu überlegen, was das alles heißt kommen wir gerne zu euch in die Pfarre.

Kinder in herausfordernden Situationen:
Manchmal gibt es Situationen in denen Kinder nicht einfach sind. Sie beschimpfen dich, hauen andere Kinder, wollen bei nichts mitmachen, und finden alles blöd. Hier gilt es einen kühlen Kopf zu bewahren. Dieser Workshop soll euch die Möglichkeit bieten Situationen vorher schon mal durchzudenken, damit ihr nicht völlig unvorbereitet in solche Situationen kommt. Aber auch wenn ihr schon solche Situationen erlebt habt, wollen wir uns damit auseinander setzen, wie man diese gut lösen könnte.

Prävention / Sexualisierte Gewalt:
Sexueller Missbrauch ist leider ein Thema mit dem wir uns alle auseinander setzen müssen. Wir wollen nicht die Augen vor diesem Tabuthema verschließen. Es wichtig sich in der Arbeit mit Kindern mit diesem Problem zu beschäftigen, denn gerade an Präventionsarbeit kann in der Jungschar viel getan werden. Wenn ihr mehr dazu wissen wollt, dann ruft gleich bei uns an und bestellt euch diesen Workshop.

Spielen:
Spielen ist für Kinder unheimlich wichtig und sollte in der Jungschar nicht kurz kommen. Auch wenn jede/r spielen kann, gibt es doch einiges Wichtiges über das Spielen mit Kindern zu wissen. Aber die Praxis soll natürlich hier auch nicht zu kurz kommen, daher werden auch viele neue Spiele ausprobiert.

Traditionen:
Traditionen haben es so an sich, dass man selten bis nie über sie nachdenkt, da sie ja immer schon so waren, und die hat es ja schon immer gegeben. Trotzdem gibt es Traditionen, die vielleicht überdenkenswert sind. Gibt es sowas bei euch, oder wisst es noch gar nicht, würdet euch aber gerne mal darüber Gedanken machen? Wenn ihr euch mal in eurer Gruppenleiter/innen- Runde darüber austauschen wollt, welche Traditionen für euch immer noch super sind und welche nicht, dann kommen wir gerne dafür für euch vorbei.

Share |