Job als Jungschar Bildungsreferent/in

Bei uns im Jungscharbüro am Stephansplatz wird ab Februar 2022 die Stelle eines/einer "Bildungsreferent*in“, Teilzeit 20 Wochenstunden zunächst einmal befristet bis 31. Dezember 2022 neu besetzt.

Die Arbeits- und Themenschwerpunkte sind:

  • Erarbeitung und Bereitstellen von schriftlichem Material für Gruppenleiter*innen zu pädagogischen, kinderpastoralen sowie entwicklungspolitischen Themen
  • Mitarbeit und Begleitung der Redaktion der Diözesanleitung der Katholischen Jungschar Wien
  • Koordination der Produktion von Werkbriefen für Gruppenleiter*innen
  • Erstellung des Newsletters für die Dreikönigsaktion
  • Rechtschreib- und Korrekturlesen der im Büroalltag anfallenden Texte
  • Erstellung von pädagogischen Materialien zu Fragen der Entwicklungspolitik für die Jungschararbeit und für externe Zielgruppen
  • Mitarbeit in Teams mit entwicklungspolitischen, gesellschaftspolitischen und pädagogischen Schwerpunkten der Katholischen Jungschar Wien
  • Unterstützung bei der Organisation, Vor- und Nachbereitung der Sommer-Grundkurse der Katholischen Jungschar Wien (Basisausbildung)
  • inhaltliche Vorbereitung, Organisation und Durchführung von Veranstaltungen (DKA Danke-Kino, Boarding Now – Startveranstaltung für Gruppenleiter*innen, …)

Unsere Anforderungen an dich:

  • Matura, zusätzlich pädagogische, entwicklungspolitische und/oder theologische Berufs-Ausbildung (z.B.: Studium der Theologie, Internationale Entwicklung, Pädagogik, o.ä. )
  • Interesse an Jungschararbeit und Erfahrung in der pfarrlichen Arbeit mit Kindern
  • sehr hohe Kommunikations- und Teamfähigkeit
  • Erfahrung in der Arbeit in ehrenamtlich geleiteten Organisationen von Vorteil
  • entwicklungs- sowie gesellschaftspolitisches Interesse und Engagement
  • Fremdsprachenkenntnisse (Mindestanforderung Englisch, weitere Sprachen von Vorteil)
  • Bereitschaft zur Arbeit an Wochenenden und gelegentlichen Abendterminen
  • Freude an der Arbeit in Teams der Diözesanleitung und in einer kirchlichen Organisation
  • Interesse an flexiblen Arbeitszeiten in einem 20-Stunden-Job
  • Kritisch-loyale Haltung zur katholischen Kirche

Hinweis; Als größte Kinderorganisation Österreichs ist Kinderschutz ein wichtiges Aufgabenfeld in unserer Arbeit. Eine hohe Sensibilität und verantwortungsbewusste Haltung zu Kinderrechten und Kinderschutz ist Voraussetzung. Die dazu erarbeitete Kinderschutzrichtlinie der Katholische Jungschar gilt, neben der Rahmenordnung der Bischofskonferenz "Die Wahrheit wird euch freimachen", auch für alle hauptamtlichen Mitarbeiter*innen.

Anstellungstermin: 1. Februar 2022

Wochenarbeitszeit: 20 Stunden (vorerst befristet bis 31. Dezember 2022)

Besoldung: Bei Neuanstellung in der Erzdiözese beträgt das erwartbare Brutto-Mindestentgelt für 20h 1140,90 € (B1, DBOII). Bei anrechenbaren Vordienstzeiten ist eine höhere Einstufung möglich.

Die 1. Runde der Hearings wird in der KW 2 2022 stattfinden. Eine eventuelle 2. Runde wird in der KW 3 stattfinden.

Wenn du noch weitere Informationen brauchst, kannst du gerne im Jungscharbüro bei Christina Jochum nachfragen: +431515523398 oder christina.jochum@jungschar.at

Bewirb dich mit Lebenslauf und Motivationsschreiben bis spätestens 05.01.2022 hier ... (Hinweis: Die Bewerbungsmöglichkeit wird von Seiten der Erzdiöses Wien erst Anfang Dezember freigeschalten)