• Jungschar vor Ort
  • 70 Jahre JS
  • Über uns
  • Angebote
  • Modelle
  • Gruppe
  • Pfarre
  • Gott & die Welt
  • Wildegg

„Offene Angebote für Kinder“

Offene Angebote sind Projekte bzw. einmalige oder regelmäßige Angebote für Kinder abseits der Gruppenstunden und können so eine gute Ergänzung zu den regelmäßigen Treffen in den Jungschar- bzw. Ministrant/innengruppen sein (z.B. Kinderfeste, Projekte für Kids oder ein regelmäßiger Treffpunkt nach der Messe).

Offene Angebote sind nicht als Ersatz für das bestehende Gruppenleben zu sehen - die Arbeit mit Kindern in einer Gruppe ist Ziel der Jungschar, da nur hier eine langfristige Beziehung zu den Kindern aufgebaut werden kann und Kinder hier eine kontinuierliche Gruppe erleben können.
Aber auch für Pfarren, in denen – z.B. aus Kapazitätsgründen - im Moment keine Gruppenstunden stattfinden können, sind Offene Angebote eine Möglichkeit, für Kinder etwas Passendes anzubieten. Hier haben wir einige Kriterien zusammengefasst, um Offene Angebote gut definieren zu können:

„Offene Angebote“…

... sind Angebote, die abseits der kontinuierlichen Arbeit mit Kindern in der Jungschar- bzw. Ministrant/innengruppe stattfinden. Offene Angebote richten sich also nicht (nur) an eine fixe Gruppe von Kindern, sondern stehen allen interessierten Kindern offen.

... sind Angebote, bei denen (in der Regel) nicht erwartet wird, dass die Kinder regelmäßig dabei sind. Die Kinder können kommen, wenn sie Zeit und Lust dazu haben.

... sind Angebote, die meist niederschwellig (also ohne Hürden wie Anmeldung usw.) und für „neue“ Kinder offen sind. Sie können damit eine gute Möglichkeit bieten, Kinder für andere Angebote der Jungschar oder der Minis (wie Gruppenstunden, Lager, Sternsingen,…) zu interessieren, oder ein Angebot für Kinder sein, die nicht regelmäßig in Gruppenstunden kommen können/ wollen. Offene Angebote können so auch Teil der Öffentlichkeitsarbeit von Jungschar und Ministrant/innen sein, u.a. wenn sie zum Ziel haben, neue Kinder für die Jungschar oder Minis zu interessieren.

... können auch altersübergreifend sein und gerade für Kinder, die altershomogene Gruppen gewöhnt sind, eine neue Erfahrung bieten.

... sind eine Möglichkeit, Kindern – auch über die Gruppenarbeit hinaus – qualitativ gute, kindgerechte Aktivitäten und eine spannende Zeit gemeinsam mit anderen Kindern anzubieten.

... können einmalig oder als Projekt in einem bestimmten Zeitraum durchgeführt werden oder regelmäßig (neben Gruppenstunden) angeboten werden. Offene Angebote können auch ein guter (Neu-) Einstieg für pfarrliche Kinderangebote sein.

Andrea Jakoubi

[aus dem context "Offene Angebote"]

Share |