• Jungschar vor Ort
  • 70 Jahre JS
  • Über uns
  • Angebote
  • Modelle
  • Gruppe
  • Pfarre
  • Gott & die Welt
  • Wildegg

Modellsuche

Textsuche:

Alter deiner Kinder:
von bis

Aufwand:

Schlagwort

Kategorien
Ausflug
Basteltipps
Bausteine
Gruppenstunde
Lager
Messmodelle
Spiele

0

 

Weihnachtssterne fürs Fenster

Basteltipps | Alter: 6-15 | Aufwand: niedrig

Material

  • Schwarzer Karton oder stärkeres Papier
  • buntes Seiden- oder Transparentpapier
  • Schere
  • Klebestift
  • Bleistift
  • (Zirkel)

 

Schneidet aus dem schwarzen Papier so viele kreisrunde Scheiben aus, wie ihr Sterne anfertigen wollt — ein Zirkel kann hier helfen, einen korrekten Kreis zu bekommen, ist aber nicht unbedingt nötig.

Man faltet nun eine Scheibe über ihrem Mittelpunkt zur Hälfte, dann zu einem Viertel und danach zu einem Achtel, wobei du hier die Seiten jeweils entgegengesetzt faltest, sodass es quasi im Zick-Zack gefaltet ist (siehe Skizze) — das macht das Ausschneiden gleichmäßiger.



Nun gilt es, Formen (Dreiecke, geschwungene Formen, Vierecke, etc.) auszuschneiden, es kann ein Stern herauskommen, aber auch andere Formen wenn man will. Zwischen den Ausschnitten sollen Stege überbleiben. Hier siehst du einige Anregungen wie solche Schnitte aussehen können:




Danach entfaltet man den Stern, glättet ihn und hinterklebt ihn mit einer oder auch mehreren verschiedenen Farben, aus Seidenpapier, Transparentpapier oder —folie, die auf die entsprechenden Ausschnitte zugeschnitten werden. Und schon ist dein Stern fertig, der aufs Fenster geklebt schöne Farb- und Lichteffekte bringt.

Autor/in: Clemens Huber

Publikation: kumquat "Kinderrechte" 4/2009

Share |

 

Jahreskreis: Advent

Schlagwörter: Advent/Weihnachten, Kreativität