• Jungschar vor Ort
  • 70 Jahre JS
  • Über uns
  • Angebote
  • Modelle
  • Gruppe
  • Pfarre
  • Gott & die Welt
  • Wildegg

Modellsuche

Textsuche:

Alter deiner Kinder:
von bis

Aufwand:

Schlagwort

Kategorien
Ausflug
Basteltipps
Bausteine
Gruppenstunde
Lager
Messmodelle
Spiele

0

 

Fackeln

Basteltipps Lager | Alter: 15-99 | Aufwand: hoch

Hintergrund

In der Vorbereitung für ein Jungscharlager könnt ihr in der Gruppenleiter/innen-Runde Fackeln selber machen. Das ist meist kostengünstiger, als sie zu kaufen — besonders in größeren Mengen. Da man dabei mit heißem Wachs hantiert, ist es nicht ratsam, das mit der Kindergruppe zu machen.

Material

  • Leinenstoff (in 10cm breiten und 1m langen Streifen; 2 Streifen pro Fackel)
  • Karton (als Tropfschutz)
  • Rundhölzer (etwa 70cm lang und 1cm im Durchmesser)
  • Wachsreste (z.B. von alten Kerzen)
  • Zeitungspapier
  • Metalltopf (möglichst groß; bei kleineren Töpfen zusätzlich ein Schöpflöffel)
  • Hitzebeständige Handschuhe (bekommt man im Baumarkt)
  • Klebeband

 

Anleitung

Schritt 1: Wachs (z.B. im Backofen) im Metalltopf erhitzen, bis es flüssig ist.

Schritt 2: Zeitung so um das Rundholz herum wickeln und unten mit Klebeband befestigen, dass ca. 20cm zum Halten der Fackel frei bleiben.

Schritt 3: Den ersten Stoffstreifen in das flüssige Wachs eintunken und von unten nach oben mit den hitzebeständigen Handschuhen um die Zeitung wickeln. Wenn der erste Streifen ausgekühlt ist, dasselbe mit dem zweiten Streifen wiederholen.

Schritt 4: Fackeln abschließend zwei- bis dreimal in den Topf eintauchen oder mit Wachs übergießen und zwischendurch abkühlen lassen.

Schritt 5: Mit dem Karton einen Trichter basteln, ein Loch reinschneiden und mit Klebeband gut als Tropfschutz am Holz befestigen (der Trichter soll nach unten breiter werden, damit die Hand vor heißem Wachs geschützt ist).

Eine ausführlichere Version dieser Anleitung mit Video findest du hier: http://www.fackeln.comckeln-selber-machen

Publikation: kumquat "BrandNeu!" 2/2014

Share |