• Jungschar vor Ort
  • 70 Jahre JS
  • Über uns
  • Angebote
  • Modelle
  • Gruppe
  • Pfarre
  • Gott & die Welt
  • Wildegg

Rot und Co.

Gruppenstunde Bausteine | Alter: 8-15 | Aufwand: mittel

Material

  • findest du bei den jeweiligen Bausteinen

Aufbau

Mit Farben kann man ganz Unterschiedliches machen. Einen kleinen Ausschnitt davon findest du hier. Aus diesen Bausteinen kannst du beliebig viele auswählen, je nachdem, wie alt deine Kinder sind, was ihnen gefällt und wie lange die Gruppenstunde dauert.

 

bunte Sprichwörter


Material: Sprichwörter auf Zetteln, Klebepunkte oder Stifte
Du schreibst verschiedene Sprichwörter auf große Streifen, lässt aber immer das Farbwort aus. Die Kinder können nun mit Klebepunkten oder Stiften die Farbe hinkleben bzw. malen, von der sie glauben, dass diese zu dem Sprichwort gehört. Haben alle ihre Punkte verteilt, schaut ihr euch gemeinsam die Lösungen an.
Dabei könnt ihr schauen, ob ihr den Sinn von allen Sprichwörtern kennt, und überlegen, was sich an dem Sprichwort ändert, wenn eine andere Farbe eingesetzt wird.

blau


ein BLAUes Wunder erleben
BLAU machen
eine Fahrt ins BLAUe machen
das BLAUe vom Himmel erzählen
ins BLAUe raten

gelb


Das GELBe vom Ei
GELB vor Neid sein

grün


(nochmal) dasselbe in GRÜN
auf keinen GRÜNen Zweig kommen
alles ist im GRÜNen Bereich
sich GRÜN und BLAU ärgern

schwarz


Da sehe ich SCHWARZ
ins SCHWARZe treffen
etwas SCHWARZ auf WEISS haben
jemandem den SCHWARZen Peter zuschieben
das SCHWARZe Schaf sein
einen SCHWARZen Humor haben

rosarot/ rosig


es durch die ROSAROTE Brille sehen
ROSIGE Aussichten

rot


ROT sehen
ROT werden

Mal-Experimente

Gemeinschaftskunstwerke gestalten


Material: Papier und Stifte
Jedes Kind beginnt ein Bild zu malen, am besten so, dass es die anderen nicht sehen. Nach einer vorher vereinbarten Zeit wird im Kreis ein Platz weiter gerückt und die Kinder malen nun an dem Bild weiter, das sie nun vor sich liegen haben. Das geht so lange, wie es den Kindern Spaß macht oder bis kein Platz mehr auf den Bildern ist.

Farbtöne einer Farbe


Material: Papier und Wasserfarben
Jedes Kind sucht sich eine Farbe aus. Dann probiert jede/r aus, was mit dieser Farbe möglich ist: z.B. mit viel Wasser versehen, viel Farbe auftragen, mit weiß mischen,...

Tapetenkleister und Farben


Material: Papier, Fingerfarben, Tapetenkleister
Variante 1: Ihr mischt Fingerfarben und Tapetenkleister zusammen, dann wird diese Mischung auf ein Blatt Papier gegeben. Mit einem Kamm (oder Karton, in den ihr Zacken hineinschneidet) oder mit der Rückseite vom Pinsel kann nun ein Muster gemalt werden.
Variante 2: Ein Blatt Papier wird mit Tapetenkleister eingeschmiert, dann könnt ihr mit den Fingerfarben darauf malen.

Malen mit Vorgaben


Beim Malen kann man auch so experimentieren, dass es gewisse Vorgaben gibt, an die man sich halten soll:

  • mit dem Pinsel nur Striche machen
  • mit der Hand malen, die man sonst nicht benützt
  • mit den Füßen malen
  • mit beiden Händen malen usw.

Körpermalerei


Material: Wasser- oder Körpermalfarbe
Nicht nur ein Papier kann bemalt werden, sondern auch unser Körper. Dafür gibt es eigene Körpermalfarben (die aber recht teuer sind), ihr könnt das aber auch mit Wasserfarben ausprobieren.
Besonders gut eignet sich dafür ein heißer Nachmittag auf einem Jungscharlager, kleine Körperpartien — Arme oder Beine — kann man natürlich auch in der kälteren Jahreszeit bemalen.

Dingen und Essen eine andere Farbe geben

Essen einmal anders


Material: verschiedene Speisen, die sich gut färben lassen, Lebensmittelfarbe
Essen kann auch einmal eine ganz andere Farbe haben, als es üblich ist. Dazu nehmt ihr Lebensmittelfarbe und färbt damit das Essen ein. Besonders gut eignen sich dafür Aufstriche, Joghurt, Säfte, Reis, usw.

Blumen färben


Material: Schnittblumen, Tinte
Ihr stellt eine Blume in gefärbtes Wasser — dazu könnt ihr unterschiedlich gefärbte Tinte verwenden. Ihr werdet sehen, dass die Blume dann diese Farbe in ihre Blütenblätter aufsaugt.

Farben in unserem Alltag

Durch die "rosa Brille" sehen


Material: Folie in unterschiedlichen Farben
Hier könnt ihr mit unterschiedlich farbigen "Brillen" ausprobieren, wie es auf euch wirkt, wenn ihr die Welt in verschiedenen Farben seht. Dazu nehmt ihr verschieden farbige Folien, die ihr vor die Augen/ die Brille haltet.

Autor/in: Katharina Sieder

Publikation: kumquat "Rot" 3/2006

Share |

 

Schlagwörter: Experimente, Kreativität, Spaß