• Jungschar vor Ort
  • Corona
  • Über uns
  • Angebote
  • Modelle
  • Gruppe
  • Pfarre
  • Gott & die Welt
  • Wildegg

Mit Bildern von Künstler/innen experimentieren

Gruppenstunde Basteltipps Bausteine | Alter: 8-15 | Aufwand: hoch

Hintergrund

Es kann sehr spannend sein, mit bereits vorhandenen Kunstwerken berühmter Künstler/innen zu experimentieren.

Aufbau

Im Folgenden findest du einige Ideen, zu welchen Aktionen euch die Kunstwerke anregen können.

 

Kunstwerke einfärben


Material: Kopien von Bildern aus Kunstbüchern, Stifte, Wasserfarben,...
Jedes Kind kann sich eine (oder mehrere) schwarz-weiß Kopie(n) von einem Bild aussuchen und dann nach eigenen Vorstellungen einfärben. Eine weitere Möglichkeit ist es, die Bilder nach eigener Vorstellung zu übermalen oder mit anderen Materialien zu überkleben. Anschließend können die Kunstwerke mit den Originalen verglichen werden.

Kunst-Collage


Material: Kopien von Bildern aus Kunstbüchern, Scheren, Klebstoff, evtl. Zeitschriften,...
Für diese Aktion benötigt ihr etliche Kopien (schwarz-weiß oder bunt) von Bildern oder einen Kunst-Katalog, der zerschnitten werden kann. Die Kinder können nun mehrere Bilder verschiedener Künstler/innen wie in einer Collage kombinieren: z.B. Monet trifft Picasso. Wenn ihr wollt, könnt ihr dazu auch Bilder aus Zeitschriften verwenden und so ein ganz neues Kunstwerk gestalten.

Kunst weiter denken


Material: Kopien von Bildern aus Kunstbüchern, Stifte, Wasserfarben, Zeichenpapier,...
Jedes Kind bekommt einen Teil eines Bildes als Farbkopie. Entweder alle Kinder bekommen das gleiche Stück oder jede/r bekommt einen anderen Teil des gleichen Kunstwerkes (diese Variante ist auch bedeutend billiger). Der Teil des Bildes wird nun auf ein Zeichenpapier geklebt und jedes Kind kann seinen Ausschnitt nach Belieben weiter malen. Wenn ihr das gleiche Ausgangsstück verwendet habt, kann es besonders spannend sein anzusehen, wie viele unterschiedliche Ideen aus einem Teil eines Kunstwerkes entstanden sind. Wenn jedes Kind einen anderen Teil bekommt und das Original am Anfang nicht hergezeigt wird, könnt ihr am Schluss schauen, was der/die Künstler/in und ihr euch zu den einzelnen Stücken des Bildes "dazugedacht" haben.

Kunst-Kopien


Material: verschiedene Bilder von Künstler/innen aus verschiedenen Stilepochen, div. Malutensilien, Zeichenpapier,...
Bei dieser Methode geht es darum, ein Bild in einer anderen Stilrichtung nachzuzeichnen. Dafür hast du einige Bilder verschiedener Stilrichtungen herausgesucht. Die Kinder suchen sich zuerst das Bild aus, das sie gerne in einem anderen Stil nachzeichnen wollen. Dann könnt ihr gemeinsam (oder jedes Kind für sich) überlegen, was für euch die Unterschiede zwischen den einzelnen Stilen, die ihr auf den Bildern seht, sind, was jeden Stil kennzeichnet und besonders macht. Dann geht es ans "Kopieren", indem z.B. ein Bild von Picasso in einem sehr verschwommenen Stil "nachgezeichnet" oder ein Bild von Monet ganz eckig gemalt wird.

Autor/in: Lisi Paulovics, Andrea Jakoubi, Clemens Huber, Angie Weikmann und Kathrin Sieder

Publikation: kumquat "Kunst" 1/2005

Share |

 

Schlagwörter: Kunst/Kultur, Kreativität