• Jungschar vor Ort
  • Corona
  • Über uns
  • Angebote
  • Modelle
  • Gruppe
  • Pfarre
  • Gott & die Welt
  • Wildegg

Den Islam kennen lernen

Gruppenstunde Ausflug | Alter: 8-15 | Aufwand: mittel

Ziel

Eine spannende Aktion für deine Jungschargruppe kann es sein, sich näher mit dem Islam auseinanderzusetzen. Dabei geht es darum, eine fremde Kultur und Religion kennen zu lernen. Eine Kultur und Religion, mit der auch die Kinder deiner Gruppe — vor allem in der Stadt Wien — konfrontiert sind. Die Beschäftigung mit dem Thema und das Kennen-Lernen von islamischen Bräuchen und Festen kann dazu beitragen, einen Dialog zwischen Islam und Christentum zu fördern und so Vorurteilen entgegenzuwirken und vorzubeugen. Dazu findest du im Folgenden einige Ideen.

 

Ein Frühlingsfest in Anlehnung an das islamische Opferfest "Id al Adha"


Die Idee dieser Aktion mit deiner Jungschargruppe ist, das islamische Opferfest "Id al Adha" mit der Jungschargruppe kennen zu lernen und ein Frühlingsfest in Anlehnung an das islamische Fest zu feiern.
Jede/r Muslim/in strebt zumindest einmal im Leben eine Wallfahrt nach Mekka an. Die Wallfahrt nach Mekka beginnt gut zwei Monate nach dem Ramadan. Es sind nicht nur für die Pilger/innen, sondern für alle Muslim/innen Tage großer religiöser Bedeutung. Am 7. Tag, dem eigentlichen Abschlusstag der Mekka-Wallfahrt, wird das Opferfest "Id al Adha" oder auf türkisch "kurban bayrami" gefeiert.
Hintergründe zu dem Fest und Umsetzungsideen für deine Jungschargruppe findest du hier.

Eine Moschee besuchen


Eine spannende Rausgehaktion mit deiner Jungschargruppe kann euch in eine Moschee führen. Das Islamische Zentrum in Wien bietet Führungen für Kindergruppen an:

Islamisches Zentrum in Wien
21, Am Hubertusdamm 17-19
Tel: 270 13 89 — 0
Öffnungszeiten: täglich außer Fr, 9.00 bis 18.00 Uhr
Führungen für Kindergruppen nach telefonischer Vereinbarung.

Unter www.moslem.at gibt es die Moscheendatenbank, in der alle Moscheen in Österreich mit Adresse und Telefonnummer verzeichnet sind. Dort kannst du nach einer Moschee in deiner Nähe suchen.

"Wie schafft man es fünf Mal am Tag zu beten, wenn man unterwegs ist?"


"Müssen Babys auch fasten?"
"Wenn Islam von Friede kommt, warum sehe ich so viele schreckliche Nachrichten?"

Fragen wie diese stellen sich vielleicht deine Jungscharkinder, wenn sie über den Islam nachdenken. Antworten darauf gibt die Islamische Glaubensgemeinschaft in Österreich. Sie bietet ein Dialogprogramm für Kinder- und Schulgruppen an. Genauere Informationen dazu unter www.derislam.at im Bereich "Service", per Telefon unter 01/526 31 22 oder per Mail an: service@derislam.at.

Publikation: kumquat 3/04

Share |