• Jungschar vor Ort
  • Corona
  • Über uns
  • Angebote
  • Modelle
  • Gruppe
  • Pfarre
  • Gott & die Welt
  • Wildegg

Eigenlob stinkt nicht!

Bausteine Gruppenstunde | Alter: 11-14 | Aufwand: niedrig

Hintergrund

Ohne Zweifel ist die Fähigkeit zur Selbstkritik eine wichtige Sache. Genauso wichtig — gerade weil gesellschaftlich nicht so anerkannt — ist aber auch der Blick auf die Dinge, die man gut kann bzw. die man an sich mag.

 

In einer Gruppenstunde könnt ihr euch für diese Fragen Zeit nehmen. Ihr könnt dafür z.B. voneinander die Umrisse auf große Bögen Packpapier zeichnen. Jede/r kann dann in den eigenen Umriss alles hinein schreiben, was er/sie an sich mag: Was man gut kann, was man gerne macht, was man an sich schön findet oder liebenswert,...

Andere Möglichkeiten sind, an sich selbst einen (Liebes-)Brief zu schreiben oder eine Lobrede, z.B. zu seinem eigenen Geburtstag, zu verfassen.

Da es sich dabei um ein sehr persönliches Thema handelt, ist es besonders wichtig, dass die Kids ungestört nachdenken und schreiben können und sich nicht dazu gedrängt fühlen, etwas zu sagen oder herzuzeigen!

Autor/in: Christine Anhammer

Publikation: kumquat "Kunst" 1/2005

Share |

 

Schlagwörter: Ich und die anderen, Gefühle