• Jungschar vor Ort
  • Corona
  • Über uns
  • Angebote
  • Modelle
  • Gruppe
  • Pfarre
  • Gott & die Welt
  • Wildegg

 

Regeln für Gruppenstunden und Lager (Stand 1.10.2020)

Die Corona-AG der Jungen Kirche, unter Beteiligung der Jungschar, hat wieder aktuelle Empfehlungen erarbeitet, wie du dich mit deiner Jungschargruppe trotz Corona gut treffen kannst:

In geschlossenen Räumen könnt ihr eure Gruppenstunden abhalten

  • mit maximal 10 Kindern
  • mit maximal 20 Kindern, wenn ein Präventionskonzept vorliegt. Dann können auch die Abstände reduziert werden. Überlegt euch aber gut, ob die maximale Zahl ausgereizt werden soll.
  • mit mehr als 10 Kindern und ohne Präventionskonzept, wenn diese fix zugewiesene Sitzplätze haben. Ein Mund-Nasen-Schutz muss dann, außer am fixen Sitzplatz, getragen werden.

Im Freien sind bis zu 100 Personen erlaubt. Bitte beachtet, dass auch hier der  Mindestabstand eingehalten bleibt. Die Betreuungspersonen sind in diesen Zahlen immer ausgenommen.

Allgemein empfehlen wir für deine Gruppenstunde:

  • Unternimm so viel wie möglich draußen im Freien.
  • Verzichte auf Sing- oder Schreispiele, auch im Freien.
  • Spiel keine Spiele, bei denen es zu Berührungen untereinander kommt.
  • Verzichtet möglichst auf gemeinsam genutzte Gegenstände, z.B. beim Basteln.
  • Achte weiterhin auf die Grundprinzipien zur Hygiene (Händewaschen, in die Armbeuge niesen, Berührungsflächen regelmäßig desinfizieren).
  • Beim Betreten und Verlassen des Pfarrheims müssen alle einen Mund-Nasen-Schutz tragen, ausgenommen ist der Gruppenraum, in dem die Gruppenstunde stattfindet. Auch am Weg zur Toilette muss ein Mund-Nasen-Schutz getragen werden.
  • Haltet die Mindestabstände ein und tragt einen Mund-Nasen-Schutz in geschlossenen Räumen, auch wenn das im Gesetz nicht zwingend vorgesehen ist.
  • Regelmäßig lüften! Als Faustregel gilt: Wenn ihr euch länger als 1h trefft, lüftet den Raum nach 45 Minuten.
  • Schau dass du Kontaktdaten aller Kinder hast, um bei Verdachtsfällen Auskunft geben zu können.
  • Die GruppenleiterInnen oder Kinder sollen sich unter den einzelnen Gruppen nicht durchmischen.
  • GruppenleiterInnen-Besprechungen sollten entweder mit Maske oder im Freien, mit ausreichendem Abstand oder online stattfinden. Achtet auch hier auf die Sicherheitsabstände, das Desinfizieren und tragt einen Mund-Nasen-Schutz.
  • Erarbeitet ein Präventionskonzept, unabhängig von der Gruppengröße, und schult alle Gruppenleiter/innen ein.

Eine Vorlage für ein Covid-Präventionskonzept  findest du hier zum Download ...

Wenn du Fragen hast, sind wir unter dlwien@jungschar.at für dich erreichbar!

  • Die Junge Kirche hat auch ein Tool zur Risikoeinschätzung, falls ihr Veranstaltungen in der Pfarre durchführen wollt ...
  • Allgemeine Schutzmaßnahmen für alle Gottesdienste und weiteren pfarrlichen Veranstaltungen findest du hier ...
  • Den neuen „Leitfaden für Feriencamps und außerschulische Jugendarbeit“ (Stand 25.09.2020) des Bundesministeriums gibt es hier ...
Share |