welt.sichten-Tag


Fragen und Themen rund um globale (Un-)Gerechtigkeiten

Wann: Sa, 7. Mai 2022 14:00-18:00 Uhr
Wo: actionFabrik | Heiligenstädter Straße 31, Gürtelbogen 353 | 1190 Wien
Kosten: gratis
Anmeldung: bis Mi, 4. Mai 2022 hier ...
Für wen: Gruppenleiter*innen, Sternsing-Verantwortliche und Interessierte ab 15 Jahren

Jetzt wird's unbequem

Rassismus ist scheiße - da stimmen wohl viele zu. Aber manchmal agieren wir alle rassistisch, ohne dass es uns überhaupt auffällt. Manches tun wir unbewusst, unreflektiert oder ganz automatisch. Beim heurigen welt.sichten-Tag, also dem entwicklungspolitischen Nachmittag der Jungschar Wien,  wollen wir genau solche unbewussten Rassismen aufdecken und aus unserem Alltag streichen. Reflexion und Nachdenken ist im Kampf gegen Rassismus genauso wichtig wie Zivilcourage. Deshalb wollen wir gemeinsam über Rassismus sprechen, uns mit unseren eigenen Rassismen beschäftigen, unsere (weiße) Welt mal kritisch beäugen. Außerdem wollen wir natürlich auch darauf schauen, wie Rassismus entstanden ist, wieso der Kolonialismus auch heute noch nicht zu Ende ist und wieso Rassismus nicht das gleiche wie Diskriminierung ist.

Wir möchten explizit auch von Rassismus betroffene Menschen einladen für die wir gerne einen Raum für Empowerment, für Austausch etc. zur Verfügung stellen. Wir sind uns der recht weißen Jungscharwelt bewusst, aber gerade deswegen finden wir eine offene und reflektierte Auseinandersetzung mit dem Thema so wichtig.

Wenn ihr in der Pfarre dazu gerne etwas machen möchtet, Wien aber einfach zu weit weg ist, dann sagt Bescheid – wir packen das Material ein und kommen gerne auch zu euch!