Burg Wildegg

© Jungschar Wien

75 Jahre Jungschar


Die Jungschar feiert Geburtstag! Sei dabei!

75 Jahre Junschar - das muss gefeiert werden. Wir wollen uns deswegen am Samstag den 11.6. auf der Jungscharburg Wildegg treffen um uns gemeinsam über die letzten 75 Jahre und alles was die Zukunft noch bringen wird zu freuen. Die luftige Burg bietet mit Außenflächen und großen Räumen auch die Möglichkeit dies so zu gestalten, dass genügend Abstand gehalten werden kann und wir so sicher genießen können.

Wann: Sa, 11. Juni 2022 ab 15:30 Uhr
Wo: Burg Wildegg, 2393 Sittendorf
Kosten: freie Spende
Anmeldung: wenn möglich bis 3. Juni 2022 hier

Hinweis zur An- und Abreise: Mit dem neuen Postbus-Shuttle ist Sittendorf am Samstag rund um die Uhr öffentlich erreichbar (dann muss man 20 Minuten zur Burg gehen). Alle Infos gibt es hier .... (bitte beachte, dass es eine Wartezeit von bis zu 30 Minuten gibt!).

Programm:

15:30 Uhr - Feldmesse vor der Burg: Wir starten unsere Feier mit einer gemeinsamen Messe geleitet von unserem Junscharseelsorger Hannes.

16:30 Uhr - Festakt: Gedanklich ein wenig durch die letzten 75 Jahre streifen und das heute und jetzt feiern.

18:00 Uhr - Kaffee trinken, gemeinsam spielen, plaudern und die Burg Wildegg und den neuen Bettenturm erkunden.

19:00 Uhr - Abendessen

20:00 Uhr - In die Nacht hinein lachen, tanzen und singen.

Es gibt die Möglichkeit auf der Burg zu übernachten. In diesem Fall wird es am nächsten Tag noch ein Frühstück geben.

Mithelfen

Ein Kuche für die Jungschar

Jungschar wie wir sie kennen ist bunt und vielfältig. Deswegen kann ein Kuchen nicht widerspiegeln. Wir würden also die von euch die Freude am backen haben einladen, der Jungschar einen Kuchen mit zu bringen.

Her- und Wegräumen

Wir würden uns sehr über Hilfe beim Her- und Wegräumen freuen. Das passiert Samstag Vormittag und Sonntag Vormittag

 Einfach im Anmeldeformular ankreuzen - wir melden uns dann bei euch.

Corona:

Beim aktuellen Stand würden wir alle bitten getestet zu kommen, so das sich jede Person sicher fühlen kann.

Es wird versucht, das Programm so zu gestalten, dass enge geschlossene Räume vermieden werden können und wir so gemeinsam feiern können ohne ein Risiko einzugehen. Je nach Situation wird knapp vor der Veranstaltung noch detailierte Information ausgeschickt.