• Jungschar vor Ort
  • 70 Jahre JS
  • Über uns
  • Angebote
  • Modelle
  • Gruppe
  • Pfarre
  • Gott & die Welt
  • Wildegg

14 Ideen zum Autofasten

www.autofasten.at 

An 40 Tagen (also ca. 10% des Jahres) soll versucht werden, auf Autofahrten zu verzichten, oder sie zumindest zu reduzieren: Besser 10% weniger Sprit verbrauchen, als 10% Agrarsprit beimischen!

Welche Ideen gefallen dir am besten? 

  • Interviewfragen an „Brenna tuats guat“-Sänger Hubert von Goisern schicken, oder von seiner Homepage einen Text zusammenstellen. Auf Pfarrhomepage/Schülerzeitung etc. veröffentlichen. www.hubertvongoisern.com
  • „Brenna tuats guat“-Refrain in der Kirche vorsingen/Lied vorspielen/szenisch darstellen. 
  • Beim Pfarrcafé Leute befragen, was geändert werden müsste, damit sie mehr zu Fuß/mit dem Rad oder mit Öffis fahren. Die Ergebnisse veröffentlichen, weiterleiten (an zuständige Stellen, an den Umweltarbeitskreis der Pfarre … und zur Info ans JS-Büro!)
  • zu Fuß in die Kirche gehen und auch andere dazu animieren
  • ein Autofasten-Schild am Rad/Schultasche montieren
  • Religionslehrer/in fragen, ob wir im Unterricht über Autofasten reden können
  • Musiklehrer/in fragen, ob wir über Hubert von Goisern und seinen Hit reden und das Lied singen können.
  • Witziges youtube Video vom umweltfreundlichsten Porsche der Welt (Ferdinand GT3 RS) in der Schule/im Freundeskreis anschauen oder selbst ein Video erstellen  und einschicken an info@autofasten.at
  • 40 Tage gar nicht im Auto sitzen, oder weniger im Auto fahren, Fahrgemeinschaften bilden
  • in der Familie diskutieren, ob der Urlaub ohne Auto/ohne Flugzeug möglich ist
  • mit Gruppenleiter/innen diskutieren, ob es möglich ist, aufs JS-Lager/Ausflüge mit Öffis zu fahren
  • eine Person, die Auto-Teilen oder Carsharing nutzt, über ihre Erfahrungen interviewen
  • Pfarrgemeinderäte befragen, was sie von „Autofasten“ halten und was die Pfarre tun könnte.
  • Auf www.autofasten.at oder www.fairkehr.net surfen und Interessantes weitererzählen

Direktlink zu den Agrotreibstoff-Materialien auf der Welthaus-Homepage...

Share |